Informationen zum städtischen Sirenensystem

Bedeutung und Verhaltensregeln

Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen Sirenensignale und ihre Bedeutung samt Verhaltensregeln. Die Signale werden grafisch, akustisch und schriftlich beschrieben.

Sirenensignal
Sig2

Eine (1) Minute Dauerton, zwei Mal unterbrochen

Bedeutung

Alarmierung der Feuerwehren zu dringendem Einsatz

So sollten Sie sich verhalten
  • Achten Sie als Verkehrsteilnehmer besonders auf Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn
  • Bei größeren Schadenslagen und Gefahren für die Bevölkerung werden unter Umständen Nachrichten in den Medien durchgegeben
  • Radio einschalten: UKW 88,4 – Radio WMW
Sirenensignal
Sig4

Eine (1) Minute auf- und abschwellender Heulton

Bedeutung

Gefahr / Katastrophenalarm

So sollten Sie sich verhalten
  • In geschlossene Räume begeben
    • Holen Sie Ihre Kinder nicht aus Kindergärten oder Schulen!
    • Nehme Sie schutzlose Passanten auf
  • Fenster und Türen schließen
    • Belüftung und/oder Klimaanlage ausschalten
    • Keine Funken verursachen, nicht rauchen
  • Radio (UKW 88,4 – Radio WMW) und Fernseher einschalten
  • Nicht telefonieren
    • Greifen Sie nur im Notfall (Unfall, Feuer, etc) zum Telefon
    • Verwenden Sie die Notrufnummern 112 und 110 nur im Notfall. Rufen Sie dort nicht an, um Informationen zu erlangen!
Sirenensignal
Sig4

Eine (1) Minute Dauerton

Bedeutung

Entwarnung

So sollten Sie sich verhalten
  • Gefahr vorüber, Wiederherstellung des Normalzustands
  • Sollte das Sirenensystem ausfallen, erfolgt die Entwarnung über das Radio (UKW 88,4 – Radio WMW)