“Helping Hands” bei der Feuerwehr

Am vergangenen Freitag, den 30.11.2018, waren drei Schüler der Gesamtschule Rhede bei uns am Gerätehaus. Im Rahmen der Aktion “Helping Hands” unterstützen die Schüler gegen eine freiwillige Spende Menschen, Vereine oder Firmen bei kleineren Arbeiten wie Laub aufsammeln, Autos waschen oder ähnliches. Bei uns haben sich die drei Schüler, zwei davon Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die Fahrzeuge mal von innen vorgenommen. So wurde die Manschaftskabine gereinigt, die Fenster geputzt und die Geräteräume ausgeräumt und gereinigt. Die Spende geht zu einem Teil nach Togo, zum anderen Teil nutzt die GESA das Geld aber auch für eigene Projekte. Die Feuerwehr Rhede möchte den dreien, aber auch allen anderen Schülern für ihr Engagment danken, und wünschen viel Erfolg mit den gesammelten Spenden. (MF)